Voice of Happiness

Auf der folgenden Seite findet ihr Bilder, Zeitungsberichte, Impressionen aus vergangener Zeit und noch vieles mehr zum schmökern. Wenn ihr nicht den ganzen Blog durchschauen wollt, klickt einfach auf die folgenden Querverweise (hellblau).

Übersicht

20.10.2012 – Probenwochenende

27.08.2011 – Das zweite Open Air Festival des Chors in Erlenbach

20.11.2010 – Jahreskonzert in der Martinskirche in Erlenbach

21.08.2010 – Das erste Open Air Festival des Chors in Erlenbach

2010 bis 2000

2000 bis Anfang

——————————————————————————————————————————————————————

20.10.2012 – Probenwochenende

So, nochmal sortieren…

Gitarre noch kurz stimmen…

und dann kanns los gehen.

Ne Kaffeepause zwischendurch muss aber auch sein.

Oder doch etwas Freizeitsport?

Oder so ähnlich…

Und weiter geht`s.

“You raise me up” gesungen von den drei Diven.

Aber irgendwann ist auch mal Schicht im Schacht.

Auf zum gemütlichen Teil.

Nach der Vormittagsprobe am Sonntag nochmal zum Mittagessen und dann aufstellen zum Gruppenphoto. Es war ein anstrengendes, aber auch ein schönes Wochenende. Jetzt kann das Jahreskonzert 2012 kommen.

zur Übersicht

——————————————————————————————————————————————————————

27.08.2011 – Das zweite Open air Festival des Chors in Erlenbach


Wie schon im letzten Jahr wurde wieder ein Open Air Festival mit dem Motto “Chor trifft Rock” durchgeführt. Mittags zu Kaffee und Kuchen standen Chöre auf der Bühne und Abends bei Worschd und Wei wurde die Veranstaltung etwas rockiger. Aber schaut selbst…

Erstmal vorschlafen, damit man später auch alles mitbekommt.

Kuchen bereitstellen…

Nochmal sauber machen…

Und dann kanns los gehen.

Die Froschkönige machten den Anfang.

Danach kamen die Gastgeber.

Mittlerweile hat sich das Festival auch gut gefüllt.

Nach weiteren Chören ging es dann ins Abendprogramm über.

Naja, so schlimm war`s bestimmt nicht…

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Leider liegen vom Abendprogramm noch keine Bilder vor. Wir stellen aber gerne welche online, falls uns jemand ein paar zuschicken möchte. Der Chor bedankt sich bei allen Beteiligten und Zuschauern für das schöne Fest und hofft, es hat allen gefallen. Bis zum nächsten Auftritt.

zur Übersicht

——————————————————————————————————————————————————————

Jahreskonzert 2010

An erster Stelle möchte sich der Chor recht herzlich bei allen Gästen bedanken. Durch die bis oben hin voll besetzte Kirche machte das Konzert noch mehr Spaß. Wir hoffen, dass wir alle Besucher nächstes Jahr wieder begrüßen dürfen. Falls ihr keine Möglichkeit hattet unser Konzert zu besuchen, findet ihr folgend ein paar Bilder, mit denen ihr euch selbst einen Eindruck von dem Konzert machen könnt. Wenn ihr uns zugehört habt, könnt ihr ja alles nochmal Revue passieren lassen. Viel Spaß dabei.

Vielen Dank bei Andrea Kästle aus Hayna für die schöne Dekoration und der damit aufkommenden vorweihnachtlichen Stimmung.

Einsingen für`s Konzert…

Die Kirche hat sich gefüllt, es kann los gehen.

Dirigentin Daniela bittet zum Einmarsch mit dem Lied “Shine your light”

Für gute Stimmung sorgte der Chor unter anderem mit Liedern wie “As the deer panteth for the water” und “Open up my heart”.

Bei den Zuhörern kam es gut an.

Den Song “Sound of the singing shool” präsentierte der Chor in der Kirche verteilt.

Neben der Begleitung mit dem Clavinova wurden Lieder wie “Wire to Wire” oder “This is the life” auch von Maren mit der Gitarre begleitet.

Ein Höhepunkt des Konzertes war der Chorsatz für das Lied “Engel” von Rammstein. Beendet wurde der Abend mit dem altbekannten Lied “König der Narren”.

Das Konzert war ein großer Erfolg und hat rießig Spaß gemacht!

Bedanken möchte sich der Chor auch nochmal bei Pfarrer Thomas Borchers, der die Martinskirche an dem Abend dem Chor zur Verfügung stellte.

zur Übersicht

——————————————————————————————————————————————————————

Chor trifft Rock – choir meets rock

Was passiert, wenn Chöre auf Bands treffen?

Wer das erleben möchte, sollte es sich nicht entgehen lassen, am 21.08.2010 ab 16 Uhr nach Erlenbach zur Grillhütte am Sportplatz zu kommen. Hier wird ab 16 Uhr ein spannendes Programm zu sehen sein, welches der Chor “Voice of Happiness” mit der Unterstützung des “Scuzzlebutt e.V.” auf die Beine gestellt hat. Eröffnet wird das Programm durch den Kinderchor der “Froschkönige” aus Jockgrim, geht dann weiter über ein buntes Programm von jungen Chören bis schließlich ab 20 Uhr abends Künstler wie Maren Werling, Killing Iva oder Breeze die Bühne betreten.
Was das zu beudeten hat?
Ein Open Air Festival der besonderen Art, das die verschiedenen Generationen über die Freude an der MUSIK miteinander verbindet!

“Voice of Happiness” und der “Scuzzlebutt e.V.” würden sich wahnsinnig freuen, Sie als Gäste bei dieser Veranstaltung willkommen zu heissen.

Also bis zum 21.08.2010 an der Grillhütte in Erlenbach bei Kandel,

“Voice of Happiness” und “Scuzzlebutt e.V.”

-

Mit diesen Worten in der Zeitung luden die beiden Vereine zu ihrem ersten open air Festival in Erlenbach ein. Was daraus geworden ist seht ihr auf den folgenden Bildern.

Damit man bei diesem Event live dabei sein kann, muss man natürlich erstmal dort hin gelangen. Vielen nutzten dabei das gute alte vélocipède.

sowohl große, als auch kleine Männer…

und nachdem die Technik eingestellt,

die Plätze eingenommen,

und der erste Hunger gestillt war,

begannen die “Froschkönige” aus Jockgrim das Festival zu eröffnen.

Neben fetzigen Liedern mit Tanzeinlage

hatten sie auch Solostücke im Repertoire.

Im Anschluss gaben die Gastgeber ihr Bestes.

Zum Abschluss des Nachmittagprogramms trat dann noch der Chor “Mixtur” aus Bellheim mit ca. 30 Leuten auf.

Die Musik kam beim gesamten Publikum gut an.

Auf den kommenden Bildern bekommt ihr einen Eindruck vom Abendprogramm. Leider wurden dort nicht so viele Bilder wie Nachmittags geschossen. Wenn uns jemand noch Bilder zur verfügung stellen möchte, kann er diese gerne an voiceofhappiness@scuzzlebutt.de schicken.

Das Abendprogramm begann mit zwei Solokünstlern. Zuerst stand Maren Werling (leider ist kein Bild vorhanden) und danach Anika alias Killing Iva jeweils mit ihren Gitarren auf der Bühne (Bild unten).

Für rockige Musik sorgte an dem Abend dann die Band Breeze, mittlerweile heißen sie “Arion Mace”, aus Bad Bergzabern.

Zum Abschluss traten dann noch “The Clue” (leider keine Bilder vorhanden) aus Landau auf. Mit ihrer rockigen Akustikmusik mit Rapeinlagen begeisterten sie dann das Publikum und schafften es sogar fünf Leute des Chors zu animieren um mit ihnen auf der Bühne ein, zwei Lieder zu singen.

An der Theke wurde der Abend dann beendet.

Als Fazit kann man zu der Veranstaltung nur Positives sagen. Neben gutem Wetter und reibungslosem Ablauf standen hervoragende Musiker auf der Bühne und der Tag wurde von allen Gästen gut aufgenommen. Die beiden Vereine planen eine solche Veranstaltung das kommende Jahr 2011 zu wiederholen und hoffen wieder auf recht viele Besucher. Bis dahin freuen wir uns natürlich auch darauf, euch bei unseren weiteren Veranstalungen begrüßen zu dürfen.

Links zu den Chören und Bands:

Kinder- und Jugendchor “Froschkönige” Jockgrim

Chor “Mixtur” aus Bellheim

Arion Mace

Killing Iva

The Clue

zur Übersicht

——————————————————————————————————————————————————————

Und so nahm die Geschichte ihren Lauf

03.10.2009 – Hochzeit von Daniela und Martin in der evangelischen Kirche in Erlenbach bei Kandel

Anlässlich der Hochzeit unserer Dirigentin Daniela und des 2. Vorstandes Martin, hat der Chor alle ehemaligen Mitglieder reanimiert und gemeinsam mit ihnen die Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag in das noch junge Eheleben der Beiden gemacht. Besonders bei den weiblichen Gästen flossen viele Tränen den Rhein hinunter. An dieser Stelle nochmal viel Glück für die Zukunft der Beiden.

Allerdings wurde nicht nur in Erlenbach geheiratet. Hier sieht man den Chor bei einem Gastauftritt auf einer Hochzeit im Kloster von Maulbronn.

Zeitungsbericht vom Jahreskonzert 2009:

zur Übersicht

——————————————————————————————————————————————————————

Und so nahm die Geschichte ihren Anfang

Hmm, was wird sich daraus entwickeln? Das fragten sich wohl auch die Gründungsmitglieder.

Und so ging es dann los:

Der erste T-Shirt Druck wurde entworfen…

Ein Gedicht wurde dem Chor sogar gewidmet (Gerd Schiffler, 17.06.1997).

Geprobt wurde auch fleißig!

Unter anderem für die Silberhochzeit des Ehepaars Schiffler.

Mit anschließendem Umtrunk…

Im Juni 1997 stand dann auch das erste gemeinsame Familiengrillfest an…

Nebst singen wurde auch Fasching gefeiert (Bürgerhaus in Erlenbach, 1998)

Zum einjährigen bestehen des Chors wurde dann am 15. März 1998 ein Konzert mit folgendem Programm gegeben:

Am 8. Mai 1998 gastierten die “Glory Gospel Singers” in Landau. Es war ein wunderschönes Konzert. Wir hatten unsere blauen Blusen an und sangen mit was das Zeug hielt. Gegen Ende des Konzertes fragte uns die “Chefin” der “Glory Gospel Singers”, ob wir ein Chor sind. Danach bat Sie uns auf die Bühne und wir durften gemeinsam mit Ihnen zwei Lieder singen. Zum Schluss wurden wir eingeladen, am 21. Mai Ihre Gäste in Karlsruhe zu sein und bei Ihrem Konzert einige Lieder zu singen. Es hat uns allen sehr viel Spass gemacht. Die “Glory Gospel Singers” waren sehr freundlich und herzlich. Es wurden Adressen ausgetauscht und versprochen etwas von sich hören zu lassen.

The Glory Gospel Singers

Voice of Happiness

Und beide gemeinsam.

Die Frage, ob wir uns jemals vermehren, wurde im Juni 1998 deutlich mit einem Ja beantwortet.

Ein sehr auftrittsreiches Jahresende folgte…

Anlässlich des Adventskonzert am 06.12.1998 in Erlenbach wurden sogar zwei Zeitungsartikel für den Chor verfasst.

Auch ein Auftritt bei der Weihnachtsfeier der Älteren stand auf dem Programm.

Und zum Frühlingskonzert am 9. Mai 1999 in Billigheim-Ingenheim wurde auch ein Artikel gedruckt.

Ein weiteres Gedicht wurde für den Chor geschrieben:

Am 11. September 1999 stand dann ein großes Ereignis vor der Tür. Der erste Vorstand des Chors heiratete in der St. Georgskirche in Kandel.

Melanie & Nicci Löhle

Eines der größten Ereignisse im Jahre 1999 war das Adventskonzert in Kandel.

Und weiterhin wird fleißig geprobt (Herbst 2000)

zur Übersicht